Meine Spaziergänge

Was guckt ihr so ???

Ich wollte mir nur einmal den Teich ansehen :-(

Das Gute daran ist - jetzt weiß ich, dass das Wasser nass macht, ich aber schwimmen kann ;-)

 

 

 

 

Mit Atea (meiner Mami), Antu (meiner Schwester) und Amy an der Knock.

  Es macht immer sehr viel Spass, gemeinsam im Sand, auf dem Deich und am Wasser zu toben.

Kimba ist wieder einmal bei uns.

Taunasses Gras am Morgen auf den Wiesen findet SIE total super

Im September hatten wir ein Zwingertreff bei unserer Züchterin Susanna und ihrem Mann Matthias in Herdecke. Das war richtig toll, denn alle meine Geschwister, meine Mama, mein Papa, mein Onkel, meine Tanten und meine Oma Aysha waren da.

Nur mein Bruder, dieser Flegel, ließ mir keine Ruhe. Ich war kurze Zeit davor läufig, er aber ist noch nicht alt genug um zu durchschauen, dass jede Annäherung, danach, nichts bringt. 

Da sind wir Mädchen dann doch schon etwas schlauer. ;-)

Im Moment passiert nicht so viel.

Ausser, dass wir Sturm hatten. Ich habe Blätter verfolgt, wie immer, aber sie waren viel schneller als ich. Ach ja, beinahe wäre ich von der Brücke geweht, als ich mit Ellen gelaufen bin. Jetzt darf ich nur noch MIT Leine darüber.

Mein Frauchen hatte danach ihr "Yogawochenende" auf der Insel Borkum.

Wir, mein Herrchen und ich, vertrieben uns die Zeit mit Fahrradtouren und Schmuseeinheiten ;-)   

Amy war für einen Tag bei uns - zur "Probe", denn in der nächsten Woche ist sie ganz bei uns. Es war auch der erste Tag an dem wir Schnee hatten - nur etwas -

Amy ist jetzt für eine Woche bei uns, wir haben super Schnee und viel Spass. Sam, meine erste grosse Liebe, ist auch immer dabei. Amy hat viel Kraft und zieht oft an der Leine (dummer Hund, ich mach das nicht :-)). Ellen sagt, sie bekommt einen strammen Hintern und dicke Arme, wenn sie immer so viel bremsen muß ;-)

Amy ist wieder bei uns ,aber nur für einen Tag und eine Nacht, denn ihre Zweibeiner holen einen Bruder für sie vom Flughafen ab.

Da sind wir zwei aber mal gespannt. Duqué (Herzog) heißt er.

 

 

 

 

 

Duqué ist da !!!

Ich lasse die Zwei erst einmal allein, schließlich müssen die sich kennenlernen.Gucken - schnuppern - spielen -ausruhen. Sie mögen sich ;-) !!!

Jetzt bin ich eine Woche in Herdecke bei meiner Mami und meiner Schwester Antu. Leider darf ich nicht ins Haus, denn meine Mami wird wieder zur Schnappauster wenn ich in die Nähe der Welpen komme. Gut ist, dass Herrchen mit mir im Wohnmobil ist, Frauchen passt auf die Lütten auf.

Heute war auch meine Schwester Amira bei uns. Im Garten haben wir drei Mädels getobt und gespielt.

Ach ich freue mich sooo sehr auf meine kleine Schwester Candy ! 

selbstbewußte Schwestern

Susanna und Ellen nähen Schlüppis für die Mädels

Wir waren auf Ameland, einer holländischen Insel

Noch habe ich Ruhe bevor die "Lütte" kommt ;-)

Mit Womo - Freunden UND Candy waren wir unterwegs.

       Sie hat natürlich vor den großen Hunden keine Angst -

                                      vor nichts !

Auch wieder nicht vor Wasser,

Heute, 13.08.11 habe ich meiner kleinen Schwester Candy die   Knock gezeigt. Natürlich habe ich ihr auch erklärt WIE WEIT MAN INS WASSER GEHEN DARF !!!

Eine kleine Maus ist müde

Franklin, Candys Bruder, hat uns mit seinen Zweibeinern besucht. Das war wirklich super, denn er ist ja auch mein Halbbruder und wir haben uns SOFORT gut verstanden ;)

 

Immer diese blöde Tür dazwischen (((

Hundeschule, meine Schwester - nicht zum Aushalten - stellt sich an wie `ne Memme, jault, versteckt sich hinter Ellens Beinen, diese Großschnut, den ganzen Tag wirbelt sie hinter mir her, macht den dicken Max!!!

Aber ich habe sie dann doch beschützt, ist ja schließlich meine kleine Schwester ;)